Zusätzliche Ressourcen

Sich durch eine Krise zu arbeiten - ob künstlich oder natürlich - ist gelinde gesagt eine schwierige Aufgabe. Um Sie durch aktuelle und zukünftige Krisen zu führen, haben wir eine Fülle von Ressourcen für Sie zusammengestellt.

Details zur Verteilung der früheren Business Grant-Runden von Commerce sind verfügbar hier.

Sie können auch eine Zusammenfassung aller COVID-19-Reaktionsbemühungen von Commerce anzeigen hier.

Staatliche Ressourcen

Das DCYF-Antragsportal für Kinderbetreuungszuschüsse ist ab sofort bis zum 20. Mai mittags für alle lizenzierten Kinderbetreuungseinrichtungen geöffnet, die Kinder betreuen.

Der Washington COVID-19 Immigrant Relief Fund ist ein Finanzierungspool, der während der Coronavirus-Pandemie geschaffen wurde, um Menschen zu unterstützen, die aufgrund ihres Einwanderungsstatus keinen Anspruch auf staatliche Fördergelder oder Arbeitslosenunterstützung haben. Mit zusätzlichen 65 Millionen US-Dollar an Mitteln aus dem CARES Act des Bundes kündigt DSHS an, dass Community-Partner einen neuen Antrag für Personen stellen werden, um einen einmaligen Geldzuschuss von 1,000 US-Dollar pro Person zu beantragen.

Um teilnahmeberechtigt zu sein, müssen Einzelpersonen nachweisen, dass sie:

    • Sind in Washington ansässig.
    • Sind mindestens 18 Jahre alt.
    • Wurden erheblich von der Coronavirus-Pandemie betroffen.
    • Sie haben aufgrund ihres Immigrationsstatus keinen Anspruch auf die Bundesanreizzahlung oder auf Leistungen der Arbeitslosenversicherung.
    • Haben Sie ein Einkommen von 250% oder weniger der Bundesarmut.

Die Bewerbungen sind vom 21. April bis 21. Mai 2021 möglich.  

Bundeshilfe

Die zusätzlichen 284 Milliarden US-Dollar des jüngsten Hilfspakets werden von der Small Business Administration und lokalen Kreditgebern verwaltet, einschließlich Community Development Financial Institutions (CDFIs). Sie stellen einen Teil der Mittel für Erst- und Zweitkreditnehmer mit 10 oder weniger Mitarbeitern bereit sowie Kredite von weniger als 250,000 USD in Gebieten mit niedrigem Einkommen. Die Vergebung von Krediten von weniger als 150,000 USD wurde ebenfalls vereinfacht. Anleitung für kleine Unternehmen zur Vorbereitung auf den Bewerbungsprozess und Programmdetails.

Kleine Unternehmen, die ursprünglich ein EIDL-Darlehen für bis zu 150,000 USD für sechs Monate aufgenommen haben, können dieses Darlehen für bis zu 24 Monate verlängern und zusätzliche Mittel für insgesamt 500,000 USD erhalten. Unternehmen, die ein EIDL-Darlehen für bis zu sechs Monate und 150,000 USD erhalten haben, müssen keinen Antrag auf Erhöhung ihres Darlehensbetrags stellen. Die SBA wird sich vielmehr per E-Mail an uns wenden, um zu erfahren, wie Unternehmen vor dem Startdatum des erweiterten Programms am 6. April zusätzliche Darlehensmittel beantragen können.

Die jüngste Gesetzesvorlage erweitert eine Bestimmung, die das Kapital und die Zinsen für Kreditnehmer zahlt, die bestimmte SBA-Darlehen haben, wie z. B. 7 (a) Darlehen. Es bietet auch Unterstützung für das 7 (a) -Programm, indem es die Höhe der SBA-Garantie für Kreditgeber erhöht.

Mit dem Express Bridge Loan der SBA können kleine Unternehmen, die bereits eine Geschäftsbeziehung mit einem teilnehmenden Kreditgeber unterhalten, schnell auf bis zu 25,000 USD zugreifen.

Diese Zentren helfen Ihnen bei der Suche nach verfügbaren SBA-Darlehen und bieten Ihnen kostenlose Unternehmensberatung.

Dieses Programm schützt Sie, falls Ihre Kunden in Übersee Forderungen nur langsam bezahlen oder ihr Geschäft einstellen. Sie können sich dazu verpflichten, Verkäufe zu exportieren, ohne Verluste während der Pandemie befürchten zu müssen.

Das USDA unternimmt eine Reihe von Schritten, um ländlichen Gemeinden und landwirtschaftlichen Erzeugern durch ihre Programme für Einfamilien-, Mehrfamilien-, Unternehmenskooperations- und Versorgungsdienstleister zu helfen.

Technische Unterstützung

Der Staat hat eine Metaseite mit Ressourcen, Links und offiziellen Updates für Unternehmen und Arbeitnehmer im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie zusammengestellt.

Eine branchenspezifische Liste von Safe Start-Richtlinien, anhand derer Unternehmen ihr Geschäft sicher und in Übereinstimmung mit staatlich gestaffelten Bestellungen wieder eröffnen können.

Wenn Sie ein Unternehmen, eine gemeinnützige Organisation oder ein Arbeitnehmer mit allgemeinen Anfragen sind, verwenden Sie dieses Formular bitte für Fragen im Zusammenhang mit finanzieller Hilfe, dem Safe Start-Richtlinienplan für die Rückkehr zur Arbeit, Sicherheitsrichtlinien für Ihren Sektor oder Ihr Unternehmen und anderen Hilfen im Zusammenhang mit der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie.

Diese Website richtet sich speziell an Unternehmer, Startups und kleine Unternehmen. Die Programme reichen von SizeUp, einem Diagnosewerkzeug zur Überprüfung von Geschäftsideen und zur Validierung von Geschäftsmodellen, über die Entrepreneur Academy, um die Grundlagen für die Gründung und den Betrieb eines erfolgreichen Unternehmens zu vermitteln, bis hin zu ScaleUp, mit dem kleine Unternehmen über die Phase „Tante-Emma“ hinausgehen können Fähigkeitsbeherrschung und -optimierung.

SmallBizHelpWA.com ist ein Informations- und Ressourcen-Hub, der aktuelle und genaue Informationen zu verfügbaren Hilfsprogrammen für Washingtons kleine Unternehmen und berechtigte gemeinnützige Organisationen bereitstellt. Es wird von der angetrieben Nationaler Entwicklungsrat   Washington Economic Development Association mit Unterstützung der Washington Small Business Recovery Working Group.

An Hotspots im ganzen Bundesstaat steht kostenloses Internet zur Verfügung, um Anwohnern, die kein Breitband in ihren Häusern haben, und Breitband-WLAN die Möglichkeit zu geben, nach Jobs zu suchen, Telearbeit zu leisten, Arbeitslosigkeit zu melden, Hausaufgaben zu machen, die Volkszählung abzuschließen oder auf Telemedizin-Termine zuzugreifen. 

Das vom Foster School Consulting and Business Development Center erstellte Playbook bietet verwertbare Ressourcen für historisch benachteiligte Unternehmen und Geschäftsinhaber.

Tools für kleine Unternehmen

Beschäftigung

 

Versicherung

 

Gesundheitsupdates